EIN FESTIVAL DER LIEBE

Wald & Wedding

 

Damit die Hochzeit unvergesslich bleibt, spielt die Location eine sehr wichtige Rolle. Es muss nicht immer der klassische Festsaal sein. Der Trend geht in die Natur.

 

Seine Liebe also draußen unter freiem Himmel zu zelebrieren. Mit ein paar Handgriffen und ein wenig Dekoration wie Blumenarrangements und Kerzen kann man selbst einen unglaublich romantischen und individuellen Rahmen für seine Hochzeit schaffen. Denkt über den Tellerrand hinaus. Eine Outdoor-Location kann sowohl euer eigener Garten sein, als auch ein Ort irgendwo auf dem Land. Wie zum Beispiel auf einer Wiese, an einem See oder sogar im Wald. Hauptsache, draußen in der Natur und frei nach dem Motto: Heiraten, wo und wie es gefällt. Das „wie“ kann sich zum Beispiel auch auf die Länge eurer Hochzeit beziehen. Warum nur an einem einzigen Tag feiern, wenn die Vorbereitung schon so viel Zeit gekostet hat? Als Wedding-Festival kann die Hochzeit gleich über mehrere Tage mit der Familie und Freunden zelebriert werden.

Heirat ist nicht das Happy End – sie ist immer erst ein Anfang (Frederico Fellini)

Stellt euch vor, die Hochzeit beginnt mit einer freien Trauung auf einer Lichtung mitten im Wald und endet als Wedding-Festival erst am nächsten Tag. Treu nach diesem Motto bekommen alle Gäste zu Beginn ihr Festivalbändchen ans Handgelenk. Der Wind lässt die Blätter der Bäume rascheln. Wenn die Braut entlang der weißen Holzstühle, auf denen die Gäste Platz genommen haben, zu ihrem Liebsten nach vorne schreitet, blitzen die Sonnenstrahlen durch die Baumwipfel hindurch. Mit ihrem zarten Kleid und einem Brautstrauß aus wilden Blumen in der Hand, strahlt sie die vollkommene Leichtigkeit aus. Offenes Haar und ein Blumenkranz ergänzen den romantischen Look. Verliebt schauen sich Braut und Bräutigam an, wenn sie sich gegenseitig die Ringe anstecken. Nach der romantischen Trauung sitzt das Brautpaar mit seinen Gästen an einer langen weißen Tafel, unter einem Netz an Lichterketten auf einer Wiese.

Wahre Liebe gleicht dem Ring und der Ring hat kein Ende. (Brasilianisches Sprichwort)

Eine Live-Band spielt Musik, vom Grill und aus verschiedenen Food-Trucks duftet es nach Essen, und an einem Merchandise Stand können Jute-Beutel, kleine Anstecker, Flip-Flops oder Taschentücher, alles bedruckt mit dem Logo des Brautpaares, erworben werden. Der Erlös kommt der Hochzeitsreise zugute. Die Stimmung ist locker und ungezwungen und es wird ausgelassen gefeiert und getanzt. Zum Abschluss gibt es ein Feuerwerk über einem nahegelegenen See. Die Lichter spiegeln sich auf der Wasseroberfläche wieder. Übernachtet wird dann in Tipis.

Am nächsten, späten Vormittag wird gemeinsam gemütlich gebruncht, aufgeräumt und danach gehen die einen im See schwimmen, die anderen ruhen sich am Ufer aus. Es gibt Eis und Limonade, die Kinder lassen selbstgebastelte Drachen steigen und der Abend endet in einem Grillfest mit Karaoke-Wettbewerb und Lagerfeuer.

Lasst euch inspirieren und macht eure Hochzeit so einzigartig, wie ihr es seid.

Share this article

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.