Perfekt gestylt für den schönsten Tag.

 

Eine Hochzeit bietet die perfekte Möglichkeit, um sich einmal voll und ganz der eigenen Schönheit zu widmen. Denn wenn nicht jetzt, wann dann?

Angefangen bei der Kur für das Haar bis hin zur Zahnreinigung oder Bleaching muss an alles gedacht sein. Passend zum Hochzeitskleid im Boho-, Vintage- oder Festival-Look mit zarten Stoffen, leichter Steckfrisur oder offenen Wellen als Undone-Look mit Blumenkranz oder Tiara als Kopfschmuck, besticht auch das Make-up in dieser Saison weiterhin durch Zurückhaltung und Natürlichkeit. Die Haut soll von alleine strahlen. Das perfekte Hautbild am großen Tag machen zum Beispiel Elasten Trinkampullen möglich. Die Beautykur von innen sorgt so für einen langanhaltenden und strahlenden Glow. Eine bewusste und ausgewogene Ernährung spiegelt sich zudem auch im Hautbild wieder.

Wer es beim Make-up trotzdem ein wenig glamouröser mag, kann es mit metallischem Schimmer auf den Augenlidern oder den Wangen abrunden. Sprecht euer Make-up in jedem Fall frühzeitig mit der Kosmetikerin ab und denkt an kussechten Lippenstift und wasserfesten Mascara. Die Farben Gold, Silber oder Bronze finden sich auch als dünne Streifen auf den Fingernägeln wieder, die natürlich geformt und als Basis mit einem Nudeton lackiert sind. Damit liegt ihr voll im Trend. Die metallischen Streifen können nach Belieben sowohl längs, als auch quer angeordnet sein. Um euch für all den ganzen Vorbereitungsstress für die Hochzeit zu belohnen, gönnt euch neben der Pediküre und Maniküre ruhig auch noch am Tag zuvor eine Massage, um euch entspannt auf die Feier freuen zu können. Und zu guter Letzt: Vergesst den Schönheitsschlaf nicht. Der kann bekanntlich Wunder bewirken.

Alter schützt vor Liebe nicht,
aber Liebe vor dem Altern. (Coco Chanel)

Share this article

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.